Funktionswäsche für Fitness-Fans

Funktionswäsche für Fitness-Fans

Unter der Kategorie Dessous angebotene Funktionswäsche für Damen und Herren bezieht sich auf Oberbekleidung und Unterwäsche für sportliche Aktivitäten. Dazu gehören dehnbare Hosen aus nachgebenden Materialien sowie Shirts. Atmungsaktiv und luftdurchlässig sollte gute Sportkleidung sein, damit sich Athleten und Freizeitsportler in ihrem Outfit wohlfühlen. Wie funktionsgerechte Sportbekleidung heute aussieht, lässt sich beispielsweise unter http://www.sunny-dessous.de/ begutachten.

Entscheidend ist es bei Outdoor-Sportarten, für jede Witterung mit der passenden Kleidung ausgestattet zu sein. Leichte und sommerliche Sportsachen gehören also ebenso in den Schrank wie Thermohosen und -shirts für kühle Tage. Die Designer für Funktionsunterwäsche der Markenhersteller haben viele Details bedacht, damit das Training zum Vergnügen wird.

Besonders wichtig ist die Auswahl der richtigen Unterwäsche. Slips und Pants sollen Halt geben, aber nicht einengen, pflegeleicht sein und dabei gut aussehen. Bei hochwertiger Funktionswäsche werden diese Voraussetzungen meistens erfüllt. Wer Anfänger auf diesem Gebiet ist, sollte sich gut beraten lassen oder entsprechende Online-Informationen eingehend studieren.

Für Frauen ist es unbedingt ratsam, sich mehrere Sport-BHs anzuschaffen, wenn sie z. B. unter die Joggerinnen gehen wollen. Die weibliche Brust sollte bei sportlichen Anstrengungen gut geschützt werden. Die Qualität eines guten Sport-BHs bemisst sich am Tragekomfort und an dem Halt, den er dem Busen gibt. Die Brust besitzt keine eigene Muskulatur. Die Folge eines nicht funktionsgerechten BHs können je nach Größe der Oberweite Zugbelastungen der Haut und Dehnungen im inneren Brustbindegewebe sein. Je besser die Stützfunktion eines Sport-BHs ausfällt, desto eher wird vermieden, dass die Brustsehnen in die Länge gezogen werden und Schmerzen verursachen.

Auf Homepages wie http://www.sunny-dessous.de/ können Informationen eingeholt werden, wie umfangreich das Angebot für Sport-BHs ist. In der Regel wird zwischen vier Beanspruchungsgraden unterschieden. Low-Impact-Aktivitäten wie z. B. Pilates erfordern meist den niedrigsten Grad dieser zweckmäßigen Funktionswäsche. Mittlere Unterstützung empfiehlt sich für Nordic Walking. Starken Support benötigen Beachvolleyball- oder Tennisspielerinnen, Läuferinnen brauchen extra starken Halt.